Gewinnt Aktionspakete zum Kinofilm “Maleika”

Vier Jahre lang hat Matto Barfuss die Gepardin Maleika und ihre sechs Jungen in Afrika begleitet. Am 12. Oktober kommt nun der Film “Maleika” in die deutschen Kinos, der das Leben der Raubtiere dokumentiert und Momente großer Freude offenbart. Er zeigt aber natürlich auch, dass das Leben in der freien Wildnis nicht immer einfach ist, sogar manchmal ohne Ausweg zu sein scheint. Am Ende jedoch steht nur eine Botschaft: Egal was passiert, aufgeben ist keine Lösung – auch für Gepardin Maleika nicht! Zum Kinostart verlosen wir 5 Aktionspakete, bestehend aus jeweils 2 Kinotickets und einer Outdoor Trinkflasche von SIGG.

Portrait Gepardin MaleikaDarum geht es in “Maleika”

Die Gepardin Maleika hat sechs Junge zur Welt gebracht: Martha, Malte, Mirelèe, Marlo, Mia und Majet. Noch ist das Leben für die jungen Geparden ein Spiel und sie werden von ihrer Mutter Maleika beschützt. Jede neue Herausforderung bringt die Gepardenkinder ein Stück weiter in Richtung Selbstständigkeit.

Doch die Wildnis birgt auch für die schnellsten Jäger der Erde viele Gefahren. Jedes Abenteuer könnte das letzte sein. Die Kinobesucher begleitet die Familie dabei, während die Rasselbande heranwächst, begleiten sie bei ihrem ersten Ausflug mit ihrer Mutter, der aufregenden Ausbildung zu Jägern und auf ihrem Weg zu neuen Abenteuern.

Gepardin Maleika und ihre JungenAls Matto Barfuss die Gepardin Maleika 2013 traf und sie sechs Jungen zur Welt brachte, wich er ihr nicht mehr von der Seite und dokumentierte ihr Leben und die Aufzucht ihres Nachwuchses. „Hätte ich ein Drehbuch geschrieben, hätte ich es nicht schöner
und dramatischer schreiben können“, erklärt er. 

Über Matto Barfuss

Für seinen Film hat sich Matto Barfuss von der Erzählweise der Disneyfilme inspirieren lassen. Der breiten Öffentlichkeit ist er als der „Gepardenmann“ bekannt. Er lebte zwischen 1996 bis 2002 in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. Er ist Fotograf, Maler, Autor und leidenschaftlicher Tierfilmer. Seine Berichte und Bildbände über die Zeit in der Wildnis machten ihn weltweit bekannt. Matto Barfuss ist UNESCO-Fotopreisträger, er ist UN-Botschafter für biologische Vielfalt und Tierschützer.

Gepardin Maleika mit Regisseur Matto Barfuss

 

 

 

 

 

 

+++ Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner wurden benachrichtigt. Danke für Eure Teilnahme! +++

Maleika

Gewinnt 5×1 Aktionspaket 

Filmplakat zum Kinofilm MaleikaWir verlosen 5 Aktionspakete zum Kinofilm “Maleika”, bestehend aus jeweils 2 Kinotickets und einer hochwertigen Outdoor Trinkflasche von SIGG. Schreibt uns einfach in die Kommentare, warum Ihr diesen Film gerne sehen möchtet. Vergesst bitte nicht Eure E-Mail-Adresse im Profil anzugeben (wird nicht öffentlich angezeigt), damit wir Euch im Falle eines Gewinns informieren können. Im Fall eines Gewinns kontaktieren wir Euch und benötigen Eure Adresse, um Euch den Gewinn zuzuschicken.

Teilnahmebedingungen

  • Wir verlosen 5 Aktionspakete zum Kinofilm “Maleika”, bestehend aus jeweils 2 Kinotickets und einer hochwertigen Outdoor Trinkflasche von SIGG
  • Die Verlosung endet am 08.10.2017 um 23.59 Uhr.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Pro Teilnehmer wird nur ein Preis vergeben. Mehrfachgewinne sind nicht möglich.
  • Der Gewinn ist weder austausch- noch übertragbar. Die Barauszahlung ist ausgeschlossen.
  • Die Gewinner ermitteln wir per Losverfahren aus allen Kommentaren zu diesem Artikel.
  • Die Gewinner werden per E-Mail am 09.10.2017 informiert.
  • Durch die Teilnahme an der Verlosung akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

Hinweis: Aufgrund von technischen Gegebenheiten kann es sein, dass Euer Kommentar nicht sofort angezeigt wird. Wir bekommen aber alle Kommentare intern sofort angezeigt.

Hanna | DeineTierwelt

Contentmanagement & PR

Redakteurin bei DeineTierwelt, Social Media Managerin und Hundemama.

23 Kommentare
  1. Oh, was für ein sicherlich schöner Film!
    Ich habe schon vor vielen Jahren eine Zoo-Patenschaft für einen Gepard übernommen.
    Es sind so elegante und faszinierende Tiere.
    Ich würde mich SEHR über diesen Gewinn freuen, um durch den Film noch mehr über die Geparden erfahren zu können!
    Danke und herzliche Grüße aus Berlin
    Karola Freist

  2. Matto Barfuss ist Tierschützer ebenso wie ich es bin. Als eines von fünf ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern eines Tierschutzvereines betreiben wir das Geesthachter Tierheim und kümmern uns tagtäglich um das Wohl der Tiere. Tiere liegen mir am Herzen, insbesondere Katzen.
    Und in Südafrika geboren interessiere ich mich vor allem für Geparden und Gepardenschutzprojekte.
    Dieser Film ist ein MUSS 😉😊😻

  3. Gerne würde ich dem von Matto Barfuss produzierten Opus frönen und einen authentischen Einblick in das bewegende Leben der heroischen anmutenden Gepardin Maleika erhalten!

  4. Ich habe 2013 und 2014 an einem Volunteerprogramm in Südafrika teilgenommen und dort meine Leidenschaft für Geparden entdeckt. Diese Tiere sind einfach unglaublich und ich würde mich sehr freuen den Film im Kino sehen zu können!

  5. Die Geparden haben es uns angetan. Im Februar werden mein Mann und ich zum 4. Mal nach Südafrika reisen, um freiwillig bei einem Gepardenschutzprojekt mitzuhelfen. Ziel des Projektes ist die Zucht und die Auswilderung von Geparden. 🐾

  6. Ich hatte schon das Glück, die wunderbare Ausstellung von Matto Barfuss anschauen zu können und auch eines seiner früheren Bücher zu lesen. Natürlich bin ich ganz gespannt, wie sein Film mit Maleika geworden ist und ich möchte auf alle Fälle mit der Familie ins Kino gehen, um diese wunderbare Tierwelt auf der Leinwand bewundern zu können.

  7. Ich durfte in Südafrika 2 Monate lang mit diesen wundervollen Tieren arbeiten. Das hat meine Liebe für Geparden geweckt und ich würde liebend gern den Film über Maleika sehen.

  8. Hallo,
    meine Familie ist gemeinsam mit mir ein sehr großer Matto Barfuss – Fan. Wir haben schon viele Dokus von und über ihn gesehen. Er führt ein unglaublich faszinierendes Leben und hat einen tollen Beruft. Es gelingt ihm so gut, Kinder und Erwachsene in seinen Bann zu ziehen und ihnen die Tierwelt näher zu bringen. Wir sind auf seinen Film um Maleika und ihre swchs Jungen schon sehr gespannt und würden uns riesig über einen Gewinn freuen.
    Herzliche Grüße senden Ben, Nele und Barbara

  9. Liebes Tierwelt–Team,
    ich möchte gerne mit meinen Enkeln den Film besuchen. Ich selbst liebe Tiere über alles und habe schon die ein oder andere Dokumentation von Matto Barfuss gesehen. Ich finde, das auch Kinder bereits mit dem Tierschutz bekannt gemacht werden sollten.
    Gerli

  10. Unbedingt muss ich mir mit meiner Tochter (12 Jahre) diesen Film anschauen! Sie liebt Geparden!
    Wir freuen uns schon sehr auf diesen Film!

  11. Hallo
    bin 67, und liebe von kleinauf Geparden. Zu meiner Kindheit gab es einen Dorfnachbarn in Süddeutschland.
    Er hatte artgerecht diese Tiere. So ein Film ist bestimmt so schön wie “Wächter der Wüste”.
    Die Qualität der Filme, die Arbeit. SUPER.
    Zum Lebensende wünsche ich mir den Gewinn.
    Falls nicht, suche ich im Programmkino Wuppertal.

    Herzliche Grüße aus NRW
    Michael Krüger
    m_e_krueger@web.de
    Blücherstr 65
    58332 Schwelm

  12. Mich fasziniert die Arbeit von Matto Barfuss schon lange und dieser Film scheint wirklich einen einzigartigen Einblick in das Leben der wunderschönen Gepardin zu geben. Ich brenne darauf, Maleika kennen, verstehen und lieben zu lernen und mit ihr mitzufiebern, wie sie ganz allein für ihre 6 Kinder sorgt ohne jemals ans Aufgeben zu denken…

  13. Es gibt Filme, die muss man auf der großen Leinwand gesehen haben. Maleika gehört zu 100‰ dazu. Cheetahs haben mich schon immer fasziniert.
    Sie sind wunderschöne, elegante, Raubtiere. Die schönsten von allen <3 <3 <3

  14. Danke für die Vorstellung des Films, er klingt traumhaft!

    Heute vor genau sechs Jahren haben wir unsere erste Pirschfahrt in Afrika unternommen, mein Mann und ich sind durch Südafrika gereist. Im Krüger haben wir damals die ersten wildlebenden Geparden unseres Lebens gesehen, eine wundervolle Erfahrung.

    Seit dieser Reise haben wir unser Herz an das südliche Afrika, seine Kulturen und vor allem an seine wundervolle Tierwelt verloren und haben seither drei weitere Reisen in die Region unternommen.

    Zu Hause sind die Regale voll mit Reisebüchern, -filmen und -zeitschriften, und auch diesen Film müssen wir natürlich unbedingt sehen :)!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.