“Hallo Hasso” – Radiosendung für Hunde

Hallo Hasso” heißt die neue Radiosendung für Hunde, die ab sofort im Programm eines Radiosenders aus Baden-Württemberg aufgenommen wurde. Dort soll laut Radiomoderator Stephan Stock Musik gespielt werden, von der bekannt ist, dass sie Hunde beruhigt. 

Cavalier King Charles vor Radio zum Artikel Radiosendung für Hunde

Dabei sollen Hunde besonders auf Musik setzen, die es nicht in die Charts geschafft haben. Auf der Liste stehen Klassik und Hippie Musik mit Gitarren. Möglichst ruhig und unaufregend sollten die Songs sein. Schließlich ist es nicht verwunderlich, dass schnelle und wilde Musik einen ohnehin schon aufgeregten Hund noch aufgedrehter machen kann. „Da läuft Musik, von der wir denken und wissen, dass sie Hunde beruhigt”, erklärt Stephan Stock.  

„Du musst natürlich auch gewährleisten, dass dein Hund nicht das Bellkonzert anfängt, wenn du auf der Arbeit bist.“

So soll “Hallo Hasso” in erster Linie dazu beitragen, dass sich die Fellnasen von beruhigender Musik berieseln lassen können, wenn sie mal alleine zu Hause sind. „Du möchtest nicht nur, dass dein Hund sich nicht allein fühlt“, erklärt der 30-jährige Heilbronner Stephan Stock. „Du musst natürlich auch gewährleisten, dass dein Hund nicht das Bellkonzert anfängt, wenn du auf der Arbeit bist.“

Übrigens ist ein spezielles digitales Unterhaltungsprogramm für unsere vierbeinigen Lieblinge keine absolute Neuheit: Das US-amerikanische TV-Programm Dog TV läuft mittlerweile auch in Deutschland. 

Tindog, Doga und Hunde-Sightseeing

Aber auch andere Angebote für Hunde haben sich in der Vergangenheit ausgebreitet. So gibt es beispielsweise die App Tindog, die sich an der Dating-App Tinder orientiert. Ziel ist es hier allerdings, andere Halter samt Weggefährten für gemeinsame Gassirunden zu finden.

Auch außerhalb der digitalen Welt sind mittlerweile immer mehr Dienstleister auf den Hund gekommen. So gibt es beispielsweise Yoga für den Hund (Doga) , spezielle Sightseeing-Touren für unsere Fellnasen und ein Schwimmbad nur für Hunde im schwäbischen Ebersbach. 

Wichtig
Bitte denkt daran, dass Ihr Euren Hund nicht zu lange alleine zu Hause lasst – Hintergrundmusik dank Radiosendung oder TV-Show hin oder her. Solltet Ihr dies nicht gewährleisten können, solltet Ihr Euch im Vorfeld genau überlegen, ob ein Hund zu Eurem momentanen Lebensstil passt.  

 

Hanna | DeineTierwelt

Contentmanagement & PR

Redakteurin bei DeineTierwelt, Social Media Managerin und Hundemama.

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.