Cassia-Gum (E 427/ E 499)

« Zurück zur Lexikon Hauptseite

Cassia-Gum (oder Cassia-Gummi) ist ein Mehl, das aus den Samen der Cassia tora und der Cassia obtusifolia Pflanzen gewonnen und als Gelier- oder Verdickungsmittel eingesetzt wird. Cassia-Gum ist unter anderem für Eis, Milchdesserts oder für bestimmten Backwaren mit Füllungen unter der Nummer E 427 als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen.

Auch in Tierfuttermitteln findet sich das Geliermittel – dort ist der Zusatzstoff unter der Nummer E 499 aufgelistet.

Als Lebensmittelzusatzstoff gibt es keine festgelegte Tageshöchstdosierung (ADI-Wert).

Beim Tierfutter ist E 499 nur für Hunde und Katzen bis zu einem Höchstgehalt von 17600 mg pro Kilogramm des Alleinfuttermittels zugelassen. Darüber hinaus darf es nur in Futtermitteln mit einem Feuchtigkeitsgehalt von mindestens 20% verwendet werden.

« Zurück zur Lexikon Hauptseite
DeineTierwelt

DeineTierwelt

Redaktion

Dein Tier in besten Händen: Wir geben Dir Informationen und Tipps zu Deinem Liebling.

Zur Zeit keine Kommentare

Kommentarfunktion deaktiviert.