Peppo: Das orthopädische Hundebett

Für unsere Lieblinge kann es nicht gut genug sein: Das fängt bei hochwertigem Futter an und reicht über Halsband, Leine und Spielzeug hin bis zum optimalen Schlafplatz. Wenn es um das richtige Hundebett geht, liegt es also nahe, unserer Fellnase das zu bieten, was auch uns Menschen gut tut. Deswegen stellen wir Euch heute das orthopädische Hundebett “Peppo” vor, das sich Bürohund Mia mal näher anschauen durfte.

Hundebett Peppo

Produktdetails zum Hundebett “Peppo”

    • erhältlich in verschiedenen Farben (grau und braun)
    • erhältlich in verschiedenen Größen (S: 75x60x23, M: 100x78x23, L: 120x85x28 )
    • Liegefläche mit Kombinationskern aus druckentlastendem Viskoseelastik-Schaumstoff und stützendem Komfortschaum
    • Anti-Rutschbeschichtung auf der Unterseite
    • Abnehmbare Rückenlehne (durch Reißverschluss)
    • Bezug aus 100 % Polyester und Plüsch
    • abziehbarer Bezug bis 30 °c waschbar
    • hergestellt in Europa nach deutschen Qualitätsstandards

Was macht das orthopädische Hundebett so besonders?

Durch den Viskoseelastik-Schaumstoff verteilt sich der Druck optimal – die Fläche passt sich dem Körper des Hundes an. Dadurch werden sowohl Gelenke als auch Muskeln entspannt. Liegt der Hund nicht mehr drauf, bildet sich das Material zurück. So enstehen keine Liegekuhlen und das Bett behält seine Form. Dadurch wird nicht nur die Wirbelsäule, sondern auch die Gelenke Eurer Fellnasen entlastet. Dabei müsst Ihr natürlich nicht darauf “warten”, dass es zu Gelenkproblemen bei Euren Hunden kommt – das Hundebett kann auch wunderbar vorbeugend eingesetzt werden, um Euren Lieblingen von Anfang an einen schonenden Liegeplatz zu schaffen. Hier kann Euch Euer Tierarzt beratend zur Seite stehen, besondern, wenn Euer Hund bereits unter Problemen leidet. Dies wird auch durch die Memory-Kaltschaummatratze unterstützt. Zusätzlich passt sich der Schaum außerdem an die Körpertemperatur Eures Hundes an. 

Das orthopädische Hundebett “Peppo” bietet ein drei Schichtsystem: 

Schicht 1:  6 bis 8 cm hoher Komfortschaum für Stabilität und Isolierung.
Schicht 2: 4 cm hoher viskoelastischer Kern, der formstabil ist und die Bildung von Kuhlen verhindert. So werden Wirbelsäule und Gelenke entlastet.
Schicht 3: Bezug mit unterliegender Watteschicht, der Wärmestau verhindert und eine gute Luftzirkulation gewährleistet.

Durch den abnehmbaren und waschbaren Bezug ist das Bett außerdem leicht zu reinigen. Nimmt man die Rückenlehne ab, bietet man seinem Hund eine noch größere Liegefläche. Laut Hersteller eignen sich die jeweiligen Größen für folgende Rassen: 

Größe S: Chihuahua, Yorkshire Terrier, Havaneser, Pinscher, Dackel, Jack Russel, franz. Bulldogge, Mops
Größe M: Beagel, Australian Shepherd, Border Collie, Foxterrier, Tibet Terrier, Shar Pei, Münsterländer
Größe L: Labrador, Retriever, großer Münsterländer, Boxer, Windhunde, Weimaraner, Magyar Vizsla, Schäferhund

Unser Eindruck

Für Bürohund und American Staffordshire Terrier-Hündin Mia bekamen wir das Peppo Hundebett in Größe L. So hat Mia ausreichend Platz, um auch in Seitenlage ausgestreckt auf dem Bett zu liegen. Das ist wichtig, damit es sich Eure Fellnase bequem machen kann. Das gelenkschonende Material ist für Mia optimal, da sie bereits einen Kreuzbandriss hatte und an Arthrose leidet.

Die Rückenlehne nutzt sie beim Schlafen gerne, um ihren Kopf abzustützen. Außerdem wird ein kleines Kissen mitgeliefert, auf dem der Kopf alternativ abgelegt werden kann. Besonders der waschbare Bezug ist von großem Vorteil, da Mia ihre Kaustange gerne auf dem Bett genießt und dementsprechend der ein oder andere Fleck darauf landet. Das wurde bei vielen anderen Hundebetten und -kissen bisher vermisst, ist also ein sehr großer Pluspunkt.

Generell ist das Bett sehr gut verarbeitet und wirkt optisch sehr hochwertig und modern. Da Mia flauschige Materialien liebt, ist der kuschelige Bezug für sie ideal. 

 

Hanna | DeineTierwelt

Contentmanagement & PR

Redakteurin bei DeineTierwelt, Social Media Managerin und Hundemama.

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.