Produktneuheiten von Kong: Hundespielzeug und Hundebekleidung für ein stressfreies Hundeleben

Die diesjährige Hund & Pferd in Dortmund bot nicht nur spannende und lehrreiche Show-Acts. Auch die Stände ließen kaum Wünsche für Pferde– und Hundehalter offen: Lektüre, Futter, Spielzeug, Bekleidung – bei den 262 Ausstellern war für jeden etwas dabei. So auch am Stand von Kong, wo es einige Neuheiten zu entdecken gab.

Der Kong Classic ist bereits einigen Hundehaltern ein Begriff. Seit 1976 wird das rote, etwas ungewöhnlich geformte Hundespielzeug aus Naturkautschuk verkauft. Die ursprüngliche Idee für den Kong soll übrigens vom Deutschen Schäferhund „Fritz“ stammen. Dieser soll dafür bekannt gewesen sein, Steine zu beißen, wie man uns am Stand von Kong erzählte. Dadurch machte er sich natürlich die Zähne kaputt, was dem Herrchen – dem Gründer des Unternehmens – gar nicht gefiel. Als sich der Schäferhund dann eines Tages sehr für das Gummistück eines alten Autos begeisterte und dieses stolz seinem Herrchen brachte, war die Idee für den Kong geboren. Und dieser soll nicht nur „extrem robust und haltbar“ sein, wie es auf der Homepage des Unternehmens heißt – er bietet auch vielfältige Spielvarianten und sogar Möglichkeiten, ihn zum Hundetraining einzusetzen.

Kong Classic: Ein Hundespielzeug für verschiedene Situationen

Kong Classic
Kong Classic: Hundespielzeug zum Befüllen, hüpfen lassen oder zerkauen.

So zeigt ist auch Hundetrainerin und zweifache Hunde-Frisbee-Europameisterin Sabine Wolff begeistert vom Kong, wie sie uns im Interview verriet: „Die Spielzeuge sind einfach genial, weil für jeden Hund etwas dabei ist. Die meisten kennen den normalen Kong – den roten. Der springt lustig und man kann darauf herumkauen – das ist schon toll. Aber man kann ihn auch mit Hundefutter, Leckerchen oder einer Scheibe Käse füllen und so den Hund beschäftigen. Und es macht ihm viel mehr Spaß, sich das Futter zu erarbeiten, als seinen Napf innerhalb von 20 Sekunden zu leeren. Ich nutze es beispielsweise auch im Hundetraining bei der Gewöhnung ans Autofahren oder bei Trennungsangst.“

Denn in den meisten Stresssituationen, die sich für Hunde ergeben, kann es helfen, die Tiere mit etwas spaßigem oder leckerem abzulenken. Dadurch kann auf Dauer erreicht werden, dass die Vierbeiner zukünftig etwas Positives mit der Situation verbinden und die Angst bzw. der Stress minimiert wird.

 

Anxiety-Reducing Shirt: Zur Beruhigung besonders ängstlicher Hunde

Doch weil vielleicht manche Hunde so viel Angst vor gewissen Situationen haben, dass nur ein Spielzeug zur Beruhigung nicht ausreicht, hat Kong noch etwas Neues entwickelt: Das Anxiety-Reducing Shirt (dt. Angst-reduzierungs-Shirt). Der Unterschied zu anderen Shirts sei hierbei, so erzählte man uns am Stand, dass der Körper ganz bedeckt sei. So soll es durch die „Stimulation wichtiger Druckpunkte beruhigend und wohltuend auf die Hunde wirken“, wie es in der Produktbeschreibung heißt. Zusätzlich ist ein kleines Täschchen im Brustbereich angebracht, dass getrockneten Lavendel enthält und so zusätzlich den Stress mindern soll. „Das Anxiety-Reducing Shirt ist ganz witzig, weil es wirklich funktioniert“, meint Hundetrainerin Sabine Wolff. „Das hat unter anderem schon bei einigen Hunden geholfen, die Trennungsangst haben.“

Das Material, so heißt es in der Beschreibung weiterhin, sei zudem atmungsaktiv und waschmaschinenfest. Zudem können die Beingurte individuell verstellt oder auch abgenommen werden, falls sich ein Hund damit unwohl fühlt. Und da sowohl kleine, wie auch große Hunde Angst haben können, gibt es das Shirt in insgesamt neun verschiedenen Größen – vom Chihuahua bis zum Neufundländer.

GrößeLänge (Nacken- bis Schwanzansatz)
Größenempfehlung des Herstellers nach Rasse
XXS20,3 ZentimeterChihuahua, Deutscher Spitz, Toy-Pudel
XS25,4 ZentimeterMalteser, Zwergdackel, Yorkshire Terrier
S30,5 ZentimeterBoston Terrier, Französische Bulldogge, Zwergpinscher, Mops
SM35,6 ZentimeterZwergpudel, Pekinese, Zwergschnauzer
M40,6 ZentimeterStandard Beagle, Bretonischer Vorstehhund, Corgi
ML45,7 ZentimeterBullterrier, Cocker Spaniel, Foxterrier, Mittelschnauzer,
L50,8 ZentimeterAustralian Shepherd, Border Collie, Bulldogge, Dalmatiner
XL61,0 ZentimeterCollie, Golden Retriever, Labrador, Deutscher Schäferhund
XXL76,0 ZentimeterIrischer Wolfshund, Mastiff, Neufundländer, Bernhardiner

 

Lesen Sie weiter:

DeineTierwelt
DeineTierwelt

Redaktion

Dein Tier in besten Händen: Wir geben Dir Informationen und Tipps zu Deinem Liebling.

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.