Zwergspitz – Kleiner Hund große Persönlichkeit

Über den Zwergspitz

Ein Zwergspitz am MeerFCI-Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp

Sektion 4: Europäische Spitze

Größe: 20 cm ± 2 cm

Farben: Schwarz, braun, weiß, orange, graugewolkt, andersfarbig.

Haltungsempfehlung: Bei regelmäßiger Bewegung und ausreichenden Spaziergängen kann der Zwergspitz problemlos in der Wohnung gehalten werden. Er ist nicht gern allein und daher weniger für Vollzeit Berufstätige geeignet. Da der Zwergspitz als kinderlieb gilt, eignet er sich auch für Familien, sofern die Kinder entsprechend vorsichtig mit dem zierlichen Vierbeiner umgehen.

Tiermarkt: Zwergspitz Kleinanzeigen

Der Zwergspitz ist keine Hunderasse im eigentlichen Sinne, sondern der kleinste Vertreter (eine Varietät) des Deutschen Spitzes. Lange Zeit ging man davon aus, dass er auf den steinzeitlichen Torfhund zurückgeht. Diese Theorie gilt heute jedoch als überholt. Im Mittelalter wurden die aufmerksamen Hunde hauptsächlich auf Bauernhöfen eingesetzt, wo sie ihren Hauptaufgaben als Mäusejäger und Wachhunde nachkamen.

Auch der Zwergspitz selbst blickt bereits auf eine lange Geschichte zurück. Vor circa zwei Jahrhunderten wurde der damals in Deutschland beliebte Kleinspitz nach England überführt. Dort züchtete man den vergleichsweise kleinen Hund noch kleiner und nannte ihn in Anlehnung an seine ursprüngliche Heimat Pommern „Pomeranian“.

Nach Deutschland kam die niedliche Fellkugel erst wieder in den sechziger Jahren. Dort stieß sie bei Züchtern zunächst auf wenig Begeisterung, konnte sich bis heute jedoch einen festen Platz im Herzen von vielen Kleinhundeliebhabern erkämpfen.

Fitnessansprüche

Leider haftet dem Zwergspitz noch immer der Ruf des Schoßhündchens an. Damit wird man dem Bewegungsbedürfnis der kleinen Fellnase jedoch keinesfalls gerecht. Um den Zwergspitz hinreichend auszulasten, sollten ausgiebige Spaziergänge unbedingt auf der Tagesordnung stehen. Einige Rassevertreter toben sich auch gerne beim Obedience oder Mini-Agility aus. Bei passender Witterung und angenehmen Temperaturen freuen sich viele Pomeranians zudem über ein kühles Bad in Tümpeln oder Seen.

Rassespezifische Charakterzüge

Mit dem Zwergspitz holt man sich einen kleinen Hund mit großer Persönlichkeit ins Haus. Er gilt als sehr temperamentvoll und verlangt von seinen Menschen großes Interesse für sich und seine Belange. Wenn dem Zwergspitz etwas nicht passt, kann er ohne Umschweife zur kleinen Zicke mutieren und seine Wünsche sowie Bedürfnisse einfordern. Er hängt sehr an seinem Herrchen und ist ihm treu ergeben. Deshalb bleibt er ungern allein und freut sich über viel Gesellschaft und Beschäftigung. Trotz seiner winzigen Erscheinung ist der Zwergspitz ein hervorragender Wachhund und verteidigt Haus und Hof mit allem, was er hat. Leider haftet dem Pomeranian deshalb der Ruf des kleinen Kläffers an. Bei guter Sozialisierung und einer liebevollen aber klaren Erziehung vom Welpenalter an lässt sich dieses Verhalten in den meisten Fällen jedoch problemlos abtrainieren oder kommt gar nicht erst auf.

Haltungsempfehlung

Zwergspitze gelten als gute Familienhunde, da sie überaus kinderlieb sind und sich über regelmäßige Beschäftigung freuen. Um Unfälle zu vermeiden, sollte man den plüschigen Vierbeiner aufgrund seiner zierlichen Statur jedoch niemals mit kleinen Kindern alleine lassen. Da der Pomeranian viel Aufmerksamkeit einfordert und ungern alleine bleibt, ist er für Vollzeit Berufstätige eher weniger geeignet.

Wird dem Zwergspitz genügend Abwechslung und Bewegung geboten, kommt er gut mit der Wohnungshaltung zurecht. Er freut sich jedoch über in der Nähe gelegene Grünflächen und Parkanlagen.

 

Lesen Sie weiter:

 

DeineTierwelt
DeineTierwelt

Redaktion

Dein Tier in besten Händen: Wir geben Dir Informationen und Tipps zu Deinem Liebling.

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.